Loading...
Köln2024-06-04T15:13:43+02:00
Neuigkeiten

Köln. Liebens- und lebenswerte Domstadt & Rheinmetropole

Beim Gedanken an Köln und seine Sehenswürdigkeiten kommt den meisten zuerst der Kölner Dom in den Sinn. Dieser ist, als eine der größten Kathedralen im gotischen Baustil und so zentral in der Stadt gelegen, ein imposantes Bauwerk, welches mit etwa sechs Millionen Besuchern jährlich zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten Deutschlands zählt. So viele Superlative können nur wenige Sehenswürdigkeiten aufweisen, doch ist Köln zum Glück reich an vielen weiteren interessanten, beeindruckenden und schönen Ecken und Tipps, die einen Besuch zu jeder Jahreszeit so lohnenswert machen. Ein Großstadt-Feeling mit Offenheit, Toleranz, viel Multikulti und auch ein wenig Verrücktheit prägen das Kölsche Lebensgefühl. Wir verraten dir unsere ausgewählten Geheimtipps für eine einzigartige Stadtreise in die Hochburg des Karnevals, des Kölsch und der vielfältigen Kultur- und Kunstszene.

Stadtreisen nach Köln – abwechslungsreich, atemberaubend und authentisch

Bei einem Besuch in der lebensfrohen Großstadt am Rhein kannst du ein vielfältiges Programm an Sehenswürdigkeiten, Veranstaltungen und Aktivitäten finden. Für Stadtreisen nach Köln bietet sich die Altstadt mit ihren vielen Sehenswürdigkeiten und Tipps zum Einkehren und Schlendern als erste Anlaufstelle besonders an. Die Zwillingstürme des Doms dominieren hier das Stadtbild, direkt daneben befindet sich der Hauptbahnhof. Was für ein Anblick, wenn man beim Verlassen des Bahnhofs direkt auf den imposanten Kölner Dom blickt!

Nach einem kleinen Spaziergang gelangst du zu der Promenade am Rheinufer – hier ist immer etwas los. Einer unserer Tipps für gute Aussichten und Kölner Entspanntheit: hol dir am Büdchen (dem Kölner Wort für Kiosk) ganz klassisch ein Kölsch oder Eis und lass dich auf dem erhöhten Grünstreifen nieder, der zwischen der Promenade und den Kneipen liegt. Bei so einem guten Ausblick auf das Wasser und das Treiben lässt sich wunderbar die Seele baumeln und Köln aus einer anderen Perspektive betrachten.

Ein weiterer Geheimtipp für dein Programm bei Stadtreisen nach Köln ist das Belgische Viertel und seine Sehenswürdigkeiten. Diese Ecke Kölns, rund um den Brüsseler Platz, wird dominiert von eleganten Bauten aus der Gründerzeit und ist eines der schönsten – aber auch teuersten – Viertel der Stadt. Mit einem Mix aus kleinen Läden, schicken Design-Studios, trendigen Cafés und Bars und ganz innovativen Geschäften zieht das Belgische Viertel eine Vielzahl von Menschen und Stilen an und ist in jedem Fall bei Stadtreisen nach Köln einen Abstecher wert.

Einer unserer ausgewählten Tipps für ein spannendes Programm in Köln ist außerdem der Brüsseler Platz selbst: in seiner Mitte, von Bäumen umgeben, steht die drittgrößte Kirche der Stadt. In der im neuromanischen Stil erbauten Kirche St. Michael finden nicht nur Gottesdienste statt, sondern sie wird auch für Kunstinstallationen, Modeschauen und viele weitere Nutzungsmöglichkeiten umfunktioniert – definitiv ein Geheimtipp und eine der besonderen Sehenswürdigkeiten für Stadtreisen nach Köln.

Tipps für ganz besondere Erlebnisse in Köln

Für einen außergewöhnlichen Blick auf die Stadt und den eindrucksvollen Kölner Dom haben wir zwei Tipps, die sich sehen lassen können: der Köln Triangle sollte als Punkt auf dem Programm bei Stadtreisen nach Köln und als eine der vielen Sehenswürdigkeiten nicht fehlen. Das 103 Meter hohe Hochhaus mit seinen 29 Etagen ist eine beeindruckende Erscheinung. Seinen Namen erhielt es wegen seines dreieckigen Grundrisses. Für Besucher ist die Aussichtsplattform bei Stadtreisen nach Köln ein ganz besonderes Highlight und einer unserer Geheimtipps, denn von hier lassen sich die Sehenswürdigkeiten Kölns aus der Vogelperspektive betrachten – für ein besonderes Programm in der Domstadt definitiv empfehlenswert! Fun Fact: Am Tag der Eröffnung der Aussichtsplattform wurden ganze 8000 Besucher gezählt!

Ein weiterer unserer Tipps mit bester Aussicht ist die SonnenscheinEtage, Kölns höchster Stadtstrand. Direkt in der Kölner Innenstadt, auf der 14. Etage des Galeria Kaufhof und Karstadt Parkhauses und zwischen Heumarkt und Neumarkt, kannst du mit einem kühlen Getränk und den Füßen im Sand der Musik lauschen, dich von der Sonne wärmen lassen und vor allem den Ausblick über die Stadt genießen. Ein wahrer Geheimtipp und besonderer Punkt auf dem Programm für Stadtreisen nach Köln.

Unser Tipp für die beste Reisezeit nach Köln: immer! Ob im Februar bzw. März, um bunt und kreativ verkleidet beim Karneval mitzufeiern oder im Winter bei einer Tasse leckerem Glühwein auf dem wunderschön beleuchteten und stimmungsvollen Weihnachtsmarkt am Dom: die Rheinmetropole bietet ein abwechslungsreiches Programm und Sehenswürdigkeiten für jeden Geschmack. Besonders besuchenswert ist auch der Sommer in Köln, der unzählige Aktivitäten für ein Programm und Geheimtipps zum Entdecken der Stadt bietet: Flohmärkte, Foodfestivals, Biergärten, Beachbars, viel Grün, entspannte Kölner und Kölnerinnen, das obligatorische Kölsch und vieles vieles mehr.

Stadtreisen nach Köln sind ein Erlebnis, die mit einem ausgewählten Programm einen einzigartigen Eindruck von der Ein-Millionen-Einwohner-Stadt bieten. Mit unseren Tipps zu Aktivitäten, Sehenswürdigkeiten, Ausflugszielen und vielem mehr nehmen wir dich mit auf eine Entdeckungsreise durch Köln, die du hoffentlich nicht so schnell vergisst! Doch es gibt noch viele andere wunderschöne Städte am Rhein – lass dich für deine nächste Städtereise inspirieren!

Tipps
Köln

Hey! Entdecke die besten Ecken Kölns mit einer Stadtführung!

Stadtführungen zu verschiedensten Themen zeigen Köln von seiner schönsten Seite!

Touren ansehen

Trag dich in unseren Newsletter ein

Danke. Dein Newslettereintrag wurde entgegengenommen.
Es gab einen Fehler bei der Übermittlung deines Newslettereintrags. Bitte schick uns eine Mail an info [at] stadtreisen-deutschland [Punkt] de
Nach oben